AUTO & TECHNIK
MUSEUM SINSHEIM

Crazy Wheels - Verrücktes auf Rädern

Ab Samstag, 25. März 2017 präsentiert das AUTO & TECHNIK MUSEUM SINSHEIM die neue Sonderausstellung Crazy Wheels mit kuriosen Fahrzeugen aller Art. Darunter das längste Serienmotorrad der Welt, die Böhmerland, wie auch das größte Motorrad mit Straßenzulassung, die GUNBUS. Seit Gründung des Museumsvereines vor mehr als 35 Jahren bestehen zahlreiche Kontakte zu außergewöhnlichen Bastlern und Enthusiasten, die verrückte Fahrzeuge geschaffen haben wie beispielsweise ein Kreidler Mofa mit offizieller Autobahnzulassung. Aber auch durchaus ernstgemeinte Entwicklungen, wie die ROKON mit Vorder- und Hinterradantrieb, werden ab März 2017 die Ausstellung bereichern.

Informationen für Besucher
Die neue Sonderausstellung "Crazy Wheels" wird ab Samstag, 25. März 2017 zu sehen sein. Der Besuch der Ausstellung ist im Gesamteintrittspreis des AUTO & TECHNIK MUSEUM SINSHEIM enthalten.

KONTAKT - Ihr Ansprechpartner für dieses Thema

Holger Baschleben

Holger Baschleben ist Ihr Ansprechpartner für das Thema “Crazy Wheels - Verrücktes auf Rädern”. Falls Sie generelle Fragen über das Museum haben, welche nicht direkt mit dem Thema “Crazy Wheels - Verrücktes auf Rädern” zu tun haben, möchten wir Sie bitten, uns über die reguläre Kontaktseite zu kontaktieren.

AUTO & TECHNIK MUSEUM SINSHEIM
Holger Baschleben
Museumsplatz
74889 Sinsheim
Tel.: 07261-9299-47 (Werktags)
* Pflichtfelder

Mediabox: Pressematerial zu diesem Thema

The selected language is not available. What you want to do?

Sie verlassen nun die Seite des Technik Museums Sinsheim.