Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
modxcmssession technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
PHPSESSID technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
frontend technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache technik-museum.de Technisch notwendiger Cookie für die Performance der Website. Session
cmnstr technik-museum.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag

Caterpillar Cat D9

Neben LKWs sind in der Nutzfahrzeugabteilung des Technik Museum Sinsheim auch zahlreiche Baumaschinen ausgestellt, darunter diese eindrucksvolle Planierraupe von Caterpillar. Bei ihrer Vorstellung im Jahr 1954 war die Cat D9 die bis dahin weltgrößte Planierraupe. Ein Jahr später war sie auf den Großbaustellen der Welt im Einsatz. Das gigantische Fahrzeug wiegt 25 Tonnen und wird von einem Cat D353 Turbodieselmotor angetrieben. Zwei Ausführungen wurden angeboten, das Modell 18A mit Direktantrieb und das Modell 19A mit Drehmomentwandler.

Trotz ihres Alters von annähernd 50 Jahren ist die Planierraupe noch immer voll einsatzfähig und in der Lage so ziemlich alles einzuebnen, was sich ihr in den Weg stellt. Welche Kräfte dabei wirken, können die Besucher in dem bei der Raupe gezeigten Video anschaulich erleben.

Technische Daten:
Baujahr: 1956; Motor: 6-Zylinder-Turbodiesel mit 24 Litern Hubraum und einer Leistung von 286 PS.