Das Technik Museum Sinsheim hat täglich ab 9 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie unsere Corona-Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1-Zylinder Heißdampfmaschine

Von 1929 bis 1961 erzeugte diese Heißdampfmaschine der Papierfabrik Bohnenberger & Cie. in Niefern den benötigten Strom für die Fabrikation. Der einzelne Zylinder mit einem Hubraum von 211 Litern wird von Frischdampf mit einer Temperatur von 350°C und einem Druck von 12 Atü betrieben. Die Dampfmaschine hat eine Leistung von 1200 PS und erzeugt 100 Kilowatt / Stunde elektrische Energie. Über viele Jahre hatte die Papierfabrik nach der Stilllegung dieses technischen Wunderwerks versucht, einen Interessenten zu finden, der die Maschine vor dem Verschrotten bewahrt.

Erst 1981 fand sich mit dem Technik Museum Sinsheim ein Abnehmer, der es sich zutraute, die riesige Anlage sachgerecht zu zerlegen und funktionsgerecht wieder aufzubauen. Stück für Stück wurde das Kraftwerk zerlegt und nach Sinsheim transportiert, wo es jetzt als ein Denkmal der Industriegeschichte bewundert werden kann.