Motorrad-Klassikertreffen

Samstag, 3. Oktober 2020
Auf dem Freigelände des Technik Museum Sinsheim versammeln sich hunderte historische Motorräder aller Epochen und Hersteller. Ob BMW, NSU, Victoria oder Indian, alle werden sie dabei sein. Teilnehmen können alle Motorräder von 1885 bis 1990. Die Teilnehmer des Klassikertreffens erhalten u.a. ein Profi-Studiofoto von sich und ihrem Motorrad und nehmen an der Prämierung der historischen Motorräder teil.

Das Motorrad-Klassikertreffen findet im Rahmen des Motorradwochenendes statt. Medienpartner beim Klassikertreffen ist wieder die 'Motorrad Classic', von welcher u.a. die Fachjournalisten und Manfred Zieger vom Veteranen-Fahrzeug-Verband (VFV) zum Kreise der Jury gehören. Sie werden zusammen mit Mitgliedern des MOC Steinsberg die teilnehmenden Motorräder präsentieren und bewerten.

Das große Motorradwochenende!
Das Motorrad-Klassikertreffen ist Teil des großen Motorradwochenendes - am darauf folgenden Sonntag (4. Oktober 2020) lockt der Tag der Harley. An beiden Tagen erleben Sie eine spektakuläre Wall of Death. 

Besucherinfos
Die Veranstaltung findet am Samstag, 3. Oktober 2020 von 9.00 bis 18.00 Uhr auf dem Freigelände des Technik Museum Sinsheim statt. Der Eintritt zum Freigelände des Museum und somit zum Veranstaltungsareal ist frei. Hinweis zu den Besucherparkplätzen


Während des Motorrad-Klassikertreffens erheben wir 5 Euro pro Besucherfahrzeug (nur PKW). Dies gilt als Anzahlung für einen Eintritt im Technik Museum Sinsheim und wird beim Kauf der Museums-Eintrittskarte angerechnet. Motorräder (sowohl historische Maschinen als auch moderne Motorräder) sind von dieser Regelung ausgenommen.


Informationen für aktive Teilnehmer

Die aktive Teilnahme beim Motorrad-Klassikertreffen ist mit einer Teilnahmegebühr verbunden, die wiederum diverse Leistungen wie z.B. das Teilnehmerfoto beinhaltet. Die Teilnahmebedingungen stehen aktuell noch nicht fest, es werden noch keine Anmeldungen entgegengenommen.