Das große Motorradwochenende

  •  bis 

Samstag, 1. Oktober 2022 und Sonntag, 2. Oktober 2022
Auf dem Freigelände des Technik Museum Sinsheim versammeln sich unzählige Motorräder aller Epochen und Hersteller. Ob BMW, NSU, Harley-Davidson oder Indian, alle werden sie dabei sein. Auf dem Freigelände dürfen Sie sich auf beeindruckende Veteranen, blankpolierte Neuzeit-Modelle und Benzingespräche unter Fans freuen. An beiden Tagen spielen Bands mit passender Live-Musik: Samstags die „Dirty Deeds“ und am Sonntag „Fate“. Ein breites gastronomisches Angebot sowie eine bunte Händlermeile runden das große Motorradwochenende ab. 

Wall of Death
Pulsschlag der Veranstaltung ist an beiden Tagen die spektakuläre Steilwandshow (Wall of Death) mit stündlichen Vorstellungen von 11 bis 17 Uhr. Tollkühne Stuntmen rasen die haushohe Trommel hinauf und zeigen ihre Fahrkünste. Eintritt zur Steilwand: 5 €. Teilnehmer, Museumsbesucher und Mitglieder des Fördervereines haben freien Eintritt in der Wall of Death.

Informationen für Besucher
Die Veranstaltung findet am Samstag, 1. Oktober und Sonntag, 2. Oktober 2022 von jeweils 9 bis 18 Uhr auf dem Freigelände des Technik Museum Sinsheim statt. Der Eintritt zum Freigelände des Museums und somit zum Veranstaltungsareal ist für Besucher (ohne Motorrad) frei.


Informationen für Teilnehmer

Es sind keine Voranmeldungen mehr möglich, jedoch nehmen wir während der Veranstaltung Nachmeldungen an. Bitte beachten Sie, dass das Nenngeld ausschließlich in Bar entrichtet werden kann.

Teilnahme (15,- €)
Sie können Ihr Motorrad auf dem Veranstaltungsgelände abstellen, ebenfalls enthalten ist der Besuch der Steilwandshow (regulärer Preis Euro 5,-) sowie der Museumseintritt (regulärer Preis € 19,-): Sie erhalten einen Gutschein der an einem beliebigen Tag für den Museumsbesuch verwendet werden kann (wahlweise Technik Museum Sinsheim oder Technik Museum Speyer).

Teilnahme + Upgrade (55,- €)
Zusätzlich zu den o.g. Punkten können Sie an der Ausfahrt (nur Samstags von 10.00 bis etwa 13.00 Uhr) teilnehmen und werden eventuell auf der Showbühne präsentiert. Ferner beinhaltet die Teilnahme mit Upgrade einen Gutschein für ein Mittagessen und ein Getränk im Museumsrestaurant sowie ein Frühstück.

Bei Mitgliedern im Förderverein reduziert sich das Nenngeld um 15,- Euro, es erfolgt dann jedoch keine Ausgabe eines Eintrittsgutscheines.