Treffen von Freunden historischer Sägemaschinen

Der Oldtimer Schlepper Club Kurpfalz veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Technik Museum Sinsheim am 25. und 26. August 2018  im Innenhof des Museums das vierte Historische Sägemaschinen-Treffen. Nach dem großen Erfolg der vorangegangenen Treffen wird nun endlich weitergesägt! Gezeigt werden historische selbstfahrende Sägemaschinen ab Baujahr 1932 sowie Zweimann-Handzugsägen und viele weitere Motorsägen in Aktion.

In der Zeit nach dem ersten Weltkrieg war die Bereitung von Brennholz noch alles mühevolle Handarbeit. Mit der allgemeinen technischen Entwicklung, mit dem Bau von Automobilen und Verbrennungsmotoren kamen findige Dorfschmiede auf die Idee, Fahrgestelle von Opel, Mercedes usw. mit Standmotoren hauptsächlich von Deutz u. Schlüter miteinander zu kombinieren. Der Fahrantrieb erfolgte über Flachriemen, ebenso der Antrieb der Bandsäge. Zur Umschaltung von Fahr- auf Sägebetrieb wurde der Flachriemen über einen Freilauf auf die entsprechende Riemenscheibe verschoben. Diese Sägemaschinen prägten das winterliche Dorfbild bis zum Anfang der 70er Jahre. Diese historischen Sammlerstücke können sie bei Vorführungen auf dem Museumsgelände in Aktion erleben!

Informationen für Besucher
Das "Treffen von Freunden historischer Sägemaschinen" findet am Samstag, 25. August 2018 von 11.00 bis 17.00 Uhr und Sonntag, 26. August 2018 von 10.00 bis 16.00 Uhr auf dem Freigelände des Technik Museum Sinsheim statt. Der Eintritt auf das Gelände ist frei!