Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
modxcmssession technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
PHPSESSID technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
frontend technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache technik-museum.de Technisch notwendiger Cookie für die Performance der Website. Session
cmnstr technik-museum.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag

Historische Stihl Motorsägen

Holz ist seit Menschengedenken ein idealer Werkstoff, der bisher auch immer in genügender Menge der Menschheit zur Verfügung stand. Schon im frühen Altertum lernten die Menschen das Holz zu nutzen und glichen die Holzbearbeitung ihrem jeweiligen Wissens- und Kenntnisstand an.

Die Firma Stihl, Mitglied im Förderverein des Technik Museum Sinsheim e.V., zeigt Motorsägen von 1926 bis heute. Der Museumsbesucher kann die Entwicklung dieser Arbeitsgeräte nachvollziehen. Dabei wird deutlich, wie sich die Berufsbilder im Laufe der Zeit änderten. Wo früher vier Mann mühevoll eine große Schrotsäge durch das Holz zogen, wird heute mittels Motorsäge die selbe Arbeit in viel kürzerer Zeit von einem Mann bewältigt.

Mit der "Stihl'schen Baumfällmaschine" verwirklichte Andreas Stihl seine Idee einer motorisierten Säge, die zum Baum gebracht werden kann und vom Stromnetz unabhängig ist. Vorgänger dieser Maschine war die erste "Ablängkettensäge mit Elektroantrieb" von 1926.