Diese Website verwendet Cookies die für den Betrieb der Website notwendig sind. Wenn Sie zustimmen, setzen wir auch ein Cookie, welches zu anonymen Statistikzwecken genutzt wird. Dies hilft uns dabei unsere Website besser zu gestalten und genau die Inhalte zu bieten, die der Besucher sucht.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
modxcmssession technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
PHPSESSID technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
frontend technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache technik-museum.de Technisch notwendiger Cookie für die Performance der Website. Session
cmnstr technik-museum.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr
external_no_cache technik-museum.de Der Cookie sagt aus, ob der Cache des Shops aktiviert ist. Session
store technik-museum.de Speichert die ausgewählte Shop-Sprache. Session

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
1P_JAR Google Cookie für Remarketing. 1 Monat
ANID Google Cookie für Remarketing. 1 Jahr
CONSENT Google Cookie für Remarketing. 17 Jahre
IDE Doubleclick.net Cookie für Remarketing. 1 Jahr
NID Google Cookie für Remarketing. 6 Monate

Benetton-Renault B195

Am 23. August 1991 betrat ein junger Rennfahrer die Formel 1 Bühne, der schon bald Rennsportgeschichte schreiben sollte. Eddie Jordan gab einem gewissen Michael Schumacher die Chance, in seinem Formel-1-Team etwas Grand-Prix-Luft zu schnuppern. Der bedankte sich brav und fuhr den Jordan-Ford im belgischen Spa-Francorchamps in der Qualifikation auf Anhieb auf den siebten Startplatz. Ein Kupplungsschaden setzte dem Höhenflug im späteren Rennen aber leider ein jähes Ende.

Trotz des kurzen Auftritts war Flavio Briatore auf den jungen Deutschen aufmerksam geworden. Der Benetton-Teamchef war gerade auf der Suche nach einem hungrigen jungen Piloten, der seinem in die Jahre gekommenen Spitzenfahrer Nelson Piquet Beine machen sollte. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion warb er Schumacher von Jordan ab und steckte ihn in seinen Benetton. Dies war das Ende des dreimaligen Weltmeisters. Schumacher war dem Altstar so überlegen, daß dieser nach der Saison 1991 entnervt von der Formel-1-Szene abtrat und sich in die amerikanische Cart-Serie zurückzog.

Im darauffolgenden Jahr bestritt Michael Schumacher seine erste komplette Formel-1-Saison. Am Ende standen 53 WM-Punkte, der erste Sieg, errungen beim Großen Preis von Belgien in Spa- Francorchamps und der dritte Platz in der Fahrerwertung auf seinem Konto. Nach einem weiteren Lehrjahr, das er als Vierter beendete, war es 1994 endlich soweit - mit Michael Schumacher war erstmals ein deutscher Fahrer in der Formel 1 Weltmeister geworden. Nur ein Jahr später gelang es ihm, dieses Kunsstück mit dem hier gezeigten Benetton B 195 zu wiederholen.

Technische Daten:
Baujahr: 1995 | Renault Saugmotor: 3 Liter / V-10 Zylinder / 700 PS