Das Technik Museum Sinsheim und IMAX 3D Kino hat täglich ab 9 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie unsere Corona Schutzmaßnahmen und -regeln für Ihren Museumsbesuch. Wir freuen uns auf Sie!

Junkers Ju 52/3m

Die Junkers Ju 52 ist eines der berühmtesten Flugzeuge, die je gebaut wurden. Als Grundlage für die Entwicklung diente die einmotorige Ju 52/1m (Erstflug September 1930). Die weiterentwickelte Ju 52/3m ("3m" bedeutet, mit drei Motoren ausgestattet) flog erstmals im März 1932. Sie wurde aufgrund ihrer Zuverlässigkeit schnell zum Standardflugzeug in der noch jungen Verkehrsluftfahrt und flog bald bei mehr als 30 Luftverkehrsgesellschaften in 25 Ländern. Später diente sie bei der Luftwaffe insbesondere als Transportflugzeug. Bis 1949 produzierten Spanien und Frankreich noch mehrere hunderte "Tante Ju's"dieses Typs (als CAAC.1 „Toúcan” bzw. CASA 352). Die Gesamtbauzahl betrug ca. 5.500 Stück.

In der Flugzeugsammlung des Technik Museum Sinsheim sind zwei Junkers Ju 52/3m ausgestellt. Die Maschine in der Halle (Bild oben) trägt einen militärischen Tarnanstrich, wie er z.B. in Russland bei der Schlacht um Stalingrad verwendet wurde. Das zweite Flugzeug oberhalb vom Airport Restaurant auf dem Freigelände (Bild unten) hat eine Lackierung, wie sie bei den Passagierflugzeugen der Lufthansa üblich war. Diese Maschine kann von innen besichtigt werden. Zwei weitere Junkers Ju 52/m3 befinden sich im Technik Museum Speyer.