Diese Website verwendet Cookies die für den Betrieb der Website notwendig sind. Wenn Sie zustimmen, setzen wir auch ein Cookie, welches zu anonymen Statistikzwecken genutzt wird. Dies hilft uns dabei unsere Website besser zu gestalten und genau die Inhalte zu bieten, die der Besucher sucht.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
modxcmssession technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
PHPSESSID technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
frontend technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache technik-museum.de Technisch notwendiger Cookie für die Performance der Website. Session
cmnstr technik-museum.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag

Militärgeschichte

Zu allen Zeiten wurden technische Neuerungen nicht nur zivil sondern auch militärisch genutzt. Sehr häufig war das Militär sogar die treibende Kraft, die viele Entwicklungen erst möglich gemacht hat. Unter dem enormen Druck der militärischen Notwendigkeit wurden auf diesen Gebieten gegen Ende des Zweiten Weltkrieges in nur wenigen Monaten Fortschritte erzielt, die zu Friedenszeiten viele Jahre benötigt hätten.

Ein Museum, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Gesamtheit der Technikgeschichte darzustellen, muss auch der Militärtechnik den ihr gebührenden Platz einräumen. In der militärhistorischen Abteilung des Technik Museum Sinsheim steht dabei die Motorisierung der Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg im Mittelpunkt. Schwerpunkte sind Panzer, darunter zum Beispiel ein Kampfpanzer V Panther, Flugzeuge, Lastkraftwagen und Zugmaschinen. Abgerundet wird die Sammlung durch eine Vielzahl weiterer Fahrzeuge, Modelle, Uniformen, Dokumente und viele Dinge des täglichen Lebens, die den entbehrungsreichen Alltag des einfachen Soldaten auch heute noch fühlbar werden lassen.