Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
modxcmssession technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
PHPSESSID technik-museum.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
frontend technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
frontend_cid technik-museum.de Notwendig für die Zuordnung und Speicherung des Warenkorbs im Shop. Session
external_no_cache technik-museum.de Technisch notwendiger Cookie für die Performance der Website. Session
cmnstr technik-museum.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag

Tyrrell P34

Zur Saison 1976 präsentierte Ken Tyrrell den ersten und bislang einzigsten sechsrädrigen Formel-1-Wagen. Durch die sehr schmalen Vorderräder sollte der Luftwiderstand verringert werden. Dieses Ziel wurde jedoch kaum erreicht, da die Hinterräder unverändert blieben und sich somit die Stirnfläche des Wagens kaum änderte.

Zunächst schien der P 34 aber zu überzeugen. Neben einigen guten Platzierungen gelang ein Doppelsieg beim Grand-Prix von Schweden. In der Saison 1977 geriet er aber zunehmend ins Hintertreffen und wurde daher 1978 durch eine konvertionelle Konstruktion ersetzt. Ein Wiedersehen mit diesem interessanten Fahrzeug feierte das Tyrrell-Team 1996 bei einem Besuch im Technik Museum Sinsheim anlässlich des auf dem Hockenheimring ausgetragenen Grand-Prix von Deutschland.

Technische Daten:
Baujahr: 1976 | Motor: 3 Liter / 8 Zylinder / 420 PS | Ford-Cosworth V8-Saugmotor | Höchstgeschwindigkeit: ca. 300 km/h.