Einrad-Motorrad

Ein höchst ungewöhnliches Fortbewegungsmittel ist dieses einrädrige Motorrad, das um die Jahrhundertwende von Erich Edison-Puton in Paris gebaut wurde. Obwohl es voll funktionsfähig ist, hat sich das hier verwirklichte extravagante Bauprinzip nicht durchsetzen können und geriet bald in Vergessenheit. Mit einem Originalkorpus und einem Originalmotor aus Paris wurde das Fahrzeug vom Restaurator Ferdinand Schlenker aus Sexau rekonstruiert.

Das Exemplar im Technik Museum Sinsheim ist voll fahrbereit, wie auch in dem Videofilm oben rechts zu sehen ist. Dieses Einrad kann zusammen mit weiteren kuriosen Fahrzeugen im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung "Crazy Wheels" betrachtet werden!

Technische Daten:
Baujahr: um 1910
Motor: 150 ccm
1-Zylinder-De Dion-Motor mit 3,5 PS